Tourtagebuch

Karben Open Air (22.8.2015) und Feuertal Festival (29.8.2015)

Nur noch zwei Auftritte trennen Sören und mich von unserer Trennung. Ach ja, gute alte Wortwitze… Im Ernst: ein komisches Gefühl ist es schon, sich auf den Weg zum Karben Open Air (etwas nördlich von Frankfurt/Main) zu machen. Das wird der vorletzte Gig von Das Niveau in seiner Ursprungsformation. Weiterlesen »

Nürnberg – 27.11.2014

Eigentlich wäre erst morgen der letzte Termin der Tour, aber da dem betreffenden Club das Sponsoring der Stadt entzogen wurde, ist unser Auftritt ausgefallen. Wir sind darüber nicht nur betrübt, heißt das doch, dass wir unsere Tour in der Stadt zu Ende bringen, in der wir im letzten Jahr unser aktuelles Live-Programm aufgenommen haben: in Nürnberg.

Weiterlesen »

Karlsruhe – 26.11.2014

Da Sören am Samstag um sechs Uhr früh in seinen Urlaub fliegt, muss er zwischen Marburg und Karlsruhe noch mal nach Berlin: um Wäsche zu waschen, sein Motorrad für den Winter einzulagern und Gepäck für die Reise vorzubereiten. Ich hingegen fahre nur eine Stunde weit nach Frankfurt/Main und besuche meine Cousinen. Das spart nicht nur Fahrgeld, sondern auch stressige Fahrzeit: kein Wunder, dass Sören, als wir uns in Karlsruhe wiedersehen, so viel mehr erledigt ist als ich.

Weiterlesen »

Marburg – 23.11.2014

Es sind nur gute zweieinhalb Stunden bis Marburg, und Sören fährt uns durch herrlich warme Herbstsonne entspannt bis zur „Waggonhalle“. Auch hier machen wir erst einen Spaziergang in die Altstadt und essen in einem kleinen Restaurant, dass auf orgiastische Weise weihnachtlich geschmückt ist. Hunderte (ja, Hunderte!) Weihnachtsmänner im Erdgeschoss, oben hängen Hunderte (ja, Hunderte!) Christbaumkugeln von der Decke.

Weiterlesen »

Bamberg – 22.11.2014

Die Altstadt von Bamberg gehört nicht ohne Grund zum Weltkulturerbe. Verwinkelte Häuser in schmalen Gässchen, mittelalterliche und barocke Schnörkel – und eine Menge Touristen. Sören und ich gehen nach der Ankunft im Hotel erstmal zünftig fränkisch essen: Wildschwein (Sören) und Knödel in Steinpilzsoße (icke), dazu gibt es dunkles Hefe (Sören) und Kellerbier (icke). Wenn sie sonst auch nicht viel können, Essen und Bier, das können sie, die Franken. Okay, der war gemein.

Weiterlesen »