News

Lust auf Das Niveau? – dann jetzt bewerben, oder für immer ärgern.

Das Niveau sucht… 

Moin Zusammen
Da Martin sich leider nach 5 Jahren und 6 Alben, dazu entschlossen hat sich ausschließlich seiner Literatur zu widmen, Das Niveau aber nicht aussterben soll, suche ich, der Sören, nun nach einem gebührenden Nachfolger.

Ich will die Band nicht kampflos aufgeben, da mir die Mischung aus improvisierter Comedy, der Art des Humors und den Songs immer noch sehr viel Spaß macht. An dem Projekt  hängt unglaublich viel Herzblut und Arbeit der letzten Jahre und nicht zuletzt auch sehr viel Spaß.

 

Jetzt aber mal Butter bei die Fische, um was geht’s?
Wir mischen improvisierte Stand-Up Comedy mit Musik, so circa 50:50. Wir haben keine geschriebenen Gags und keine Setlist, wir gehen auf die Bühne unterhalten uns, interagieren mit dem Publikum und reagieren sowohl auf dieses, als auch aufeinander.
Am deutlichsten wird dieses Konzept auf unserer letzten Live CD „Reste von Morgen“, ein Zusammenschnitt einer einzigen Show von unserer vorletzten Tour in 2013.
Aber was, oder wen genau suche ich denn nun?
Ja, genau da liegt der Hase begraben, denn bei so einem Projekt ist es mit „’nem neuen Gitarristen“ oder „’nem neuen Sänger“ leider nicht getan:
Ich suche eine Rampensau. Einen Charakter mit Wiedererkennungswert. Jemanden der astrein, sowohl textlich als auch musikalisch, improvisieren kann. Am besten noch ein sehr guter Gitarrist ist (wobei ich das zur Not auch übernehmen könnte), jemanden, der schnell im Kopf und spontan lustig ist, ohne dabei billig zu sein. Einen Nerd mit Standpunkt. Jemanden, der selber Lieder schreibt, am allerbesten schon Bühnen- und Studioerfahrung mitbringt und die richtige Humor-Ebene besitzt um so etwas hier zu machen:

–> https://open.spotify.com/album/04CNhVvQJjsmChMknlYpEk

 

100% Improvisation
Eine weitere Besonderheit jeder unserer Shows ist die sogenannte „Niveauisation“.

Ich gehe ins Publikum, lasse mir Liedtitel und Tonart (und manchmal noch ein Musikgenre) geben, und dann wird spontan ein kompletter Song improvisiert. Das ganze passiert ein Mal in jeder Show, die restlichen Songs sind ganz „normale“ Lieder.
Das Livealbum „Niveauisationen I“, ist, wie man schon sieht als Reihe angelegt. Es sollen also weitere CDs dieser Art folgen. Um sich ein Bild von den Impro-Songs zu machen, hier der Link zum Album auf Spotify (mein Favourit ist der letzte Song „Holzhobel“):

–> https://play.spotify.com/album/6mzDRJaPxVVaCXOVW3X58p?play=true&utm_source=open.spotify.com&utm_medium=open

Weitere Informationen:

Hier noch unser bisher einziges Musikvideo, gedreht mit dem wunderbaren Christoph Mangler (Jennifer Rostock, The Rasmus):

https://www.youtube.com/watch?v=qgh5nU2pZjs

Unser YouTube-Talk-Format “Die Rederei” (welches auch weitergeführt werden soll):
Folge 1: https://www.youtube.com/watch?v=gt30_0w8Y3o
Folge 2: https://www.youtube.com/watch?v=qttMziQJMB8

Und noch zwei Referenzen:

Ein Interview: https://www.youtube.com/watch?v=fOEMJ24DOR8
Und eine TV Referenz: https://www.youtube.com/watch?v=1Rg9GZGaYrw

 

Schlussbemerkung:

Das Niveau war von Anfang an und soll auch weiterhin ein Projekt von ZWEI Leuten sein. Sprich: Songs von beiden Duo-Partnern, Zusammenarbeit bei Songs die uns vom anderen Gefallen, oder an denen uns noch etwas einfällt, etc pp…
Es können also gerne auch passende Songs mitgebracht werden.

So und jetzt habe ich wahrlich genug geschrieben und freue mich auf eure aussagekräftigen Bewerbungen an:

bewerbung@dasniveau.de

Weihnachts-Specials 2015

Jemütliche Weihnachten ihr Lieben!

Wir haben, nur für euch, unsere prall gefüllten Säcke geschultert. (Das ist vielleicht ein seltsames Bild…)

Tacheles: Wir haben noch Restüberbleibsel unserer Tourshirts von 2014, die wir euch einfach schenken werden. Jede Bestellung ab 20€ bekommt eines dieser Shirts für lau. In eurer Größe, solange der Vorrat reicht.
Und da ja jeder von euch mindestens eine CD von uns schon hat, wir aber ja mittlerweile 6 Stück haben, gibt’s jetzt zur Adventszeit 3 CDs eurer Wahl für n glatten Zwanni. Na wenn dit ma nich n feinet Weihnachtsjeschenk is…
3 CDs + T-Shirt für nur een blauet Scheinchen.

T-Shirts mit Martins komischem Gesicht drauf gibt’s übrigens auch noch fürn Fünfer, also weniger, als wir selbst dafür bezahlt haben (die sind nämlich wie immer Öko und fair trade).
Muss halt jetzt auch mal so langsam wech, nech.
In diesem Sinne:
Klicken Sie, sonst fic… Ähh… Erscheinen Sie, sonst weinen Sie.. Oder so ähnlich

Sören und Martin

P.S.: Alle Bestellungen bis zum 20.12 werden noch bis Weihnachten zugestellt.

Martin steigt aus – Sören macht weiter und sucht Ersatz

Ihr Lieben,

der Martin hier. Und ihr müsst stark sein: ich steige bei Das Niveau aus.

Die Wahrheit ist: dieser miese kleine Ficker hat schon viel zu lange ungestraft… Moment mal, bin ich etwa schon auf Sendung?

So. Ernsthaft, Kinder: Dinge und Prioritäten ändern sich. Schreckliche Floskel, aber nichtsdestoweniger wahr: so ist das Leben. Weiterlesen »

Das Ende ist noch nicht vorbei

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei,
der Martin, der sagt bald “Goodbye”.

Wir haben nie einen Hehl daraus gemacht, dass es uns nie um den Spaß (lächerlich) oder gar die Musik (haha, er hat Musik gesagt), sondern immer nur ums Geld ging.
Da Martin mit seiner eigenen Insel, der 7-stöckigen Yacht mit Deck für die 12 üppig ausgestatteten „Bediensteten“ und seinen 16 Villen (allein in der Karibik) findet, er hätte genug Geld gemacht, hat er sich dazu entschlossen, endgültig die leidige Arbeit an den Nagel zu hängen.

Spaß beiseite, ihr müsst jetzt wirklich, wirklich stark sein:
Martin verlässt Das Niveau.

Ja wie, und was ist dann mit „Der Band“?
Ihr Lieben, Das Niveau kann mittlerweile zwar alleine laufen, trägt aber immer noch Windeln und ist hilfsbedürftig. So kann man ja ein Kind nicht in die Welt entlassen.
Martin und ich haben uns mit dem Kleinen hingesetzt und lange darüber geredet, ob es überhaupt einen Sinn macht, einen neuen, zweiten Papa zu finden und wir sind zu dem Entschluss gekommen: Ja, unbedingt.

Ja klar, mit EINEM NEUEN (oder einer Neuen?) wird sich selbstverständlich einiges verändern. Aaaber: Das Konzept von Das Niveau, sprich Comedy & Musik, Unterhaltung & Kritik, Improvisation & Songs – daran wird sich nichts ändern. Und sobald ich einen Ersatzpapa oder -mama gefunden habe – alle Hebel sind in Bewegung gesetzt! -, gebe ich Bescheid!

Das Niveau bleibt Das Niveau bleibt Das Niveau.

Ob es euch weiterhin gefällt, oder ihr sagt: „Ohne Martin ist alles doof. Gitarre doof, Bühnen doof, Das Niveau doof“, das müsst ihr dann entscheiden, wenn es so weit ist.

Ihr habt in diesem Jahr, im August, noch die letzten beiden Gelegenheiten, uns ein allerletztes Mal zusammen live zu sehen, und zwar auf dem Karben Open Air (22.8.) und dem Feuertal Festival (official)(29.8.).

Wir freuen uns auf euch!

Martin wird euch in Kürze einen kleinen Text zu seinen Beweggründen schreiben.
Bis dahin: Weint nicht zu viel. In jedem Ende steckt ein neuer Anfang, um auch mit einer Plattitüde zu enden.

Ab heute “Vorband-Album für lau”-Wochen

Obacht, Kinder! Heute beginnen die “Vorband-Album für lau”-Wochen!

Nicht mehr lange hin und ich gehe ins Studio, um mein zweites Indierock-Soloalbum aufzunehmen. Bis zum allerletzten Tag der Aufnahmen – der hier dann bekannt gegeben wird (irgendwann im März, vielleicht sogar April) – wird jeder Bestellung in unserem Online-Shop das erste Vorband-Album “Vorband” FÜR LAU beigelegt.
Also shoppen gehen und Indiemucke sichern!

Schönes WE wünscht euer:
Martin