Köln – 24.10.14

Da wir um 11 Uhr aus dem Hotel auschecken müssen, sind wir schon vor 14 Uhr im Hotel in Köln, können uns also noch mal hinlegen. Ich war gestern nach der Show noch mit einem Freund im Bahnhofsviertel in Frankfurt was trinken, meine Müdigkeit hat sich also noch nicht verabschiedet. Im Auto konnte ich nicht schlafen, und auch im Hotel komme ich nicht zu Ruhe. Ich döse, wälze mich hin und her, schlafen aber kann ich nicht.

Weiterlesen »

Frankfurt – 23.10.14

Ich bin die Müdigkeit des vergangenen Tour-Wochenendes noch nicht losgeworden, obwohl ich jede Nacht etwa zehn Stunden geschlafen habe. Dementsprechend fertig mache ich mich auf den Weg nach Frankfurt, zum vierten Gig von insgesamt sechzehn. (Bezeichnend ist, dass ich während ich diese Zeilen schreibe, immer noch müde bin.)

Weiterlesen »

Bremen – 18.10.14

Die Lokführergewerkschaft GDL streikt zwar, der „Metronom“ aber ist davon nicht betroffen, die Fahrt nach Bremen ist also unproblematisch. Ich bin sogar viel zu früh da, so dass ich mich in die DB Lounge setze und endlich die erste Folge der achten Staffel von „Doctor Who“ beginnen kann. Allons-y, Monsieur Capaldi.

Weiterlesen »